EIN UNTERNEHMEN DER TELLUX-GRUPPE
  • Maria, seine Mutter - Was wir von ihr wissen und was die Christen glauben

    Dokumentation, 30min

  • Die Reichsgründung von der Geschichte zum Film

    Dokumentation, 30min

  • Was machen Frauen morgens um halb vier?

    Kinofilm, 90min
    Bayerische Komödie

  • Die Reichsgründung

    Historiendrama, 95min

  • Ihr Name war Maria

    Event-Zweiteiler, 2x90min
    Internationale Koproduktion

  • Der Krieg in meinem Kopf

    Dokumentation, 45min

  • Campo Santo

    Dokumentation

  • Europas letzter Sommer

    Dokumentation

  • Weg zur Macht

    Dokumentation

  • Inklusion - gemeinsam anders

    Spielfilm

  • Alpenklöster: Abtei Mehrerau

    Wenn sich Frauen ehrenamtlich für ihre Interessen und Rechte engagieren und sich in unterschiedlichen Lebensphasen und –bereichen solidarisch für ihre Mitmenschen einsetzen, dann steht in Bayern nicht selten eine traditionsreiche Organisation im Hintergrund: Der Frauenbund. Seine Mitarbeiterinnen treten seit mehr als drei Generationen als Sprachrohr und Anwalt der Frauen in Gesellschaft, Politik und Kirche auf.

  • making of "Die Konterrevolution"

    Der Erste Weltkrieg endete für das Deutsche Reich demütigend. Die harten Bedingungen des Versailler Friedensvertrags trafen den Kriegsverlierer Deutschland schwer.

  • making of... "Die Machtergreifung"

    Abermillionen von Toten, Millionen Vertriebene – Deutschland liegt nach dem Zweiten Weltkrieg in Scherben. Das ist die schreckliche Bilanz der zwölfjährigen Herrschaft der Nationalsozialisten.

  • Jesus heilt

    Notaufnahme im Klinikum Nürnberg. Wenn hier ein Hubschrauber zur Landung ansetzt, ist vor wenigen Augenblicken ein Leben aus der Bahn geraten

  • Klostergeheimnisse

    Die Serie "Klostergeheimnisse" erforscht die Mysterien von 12 Klöstern in Österreich und Deutschland, folgend dem Lauf der Donau.

  • Vaterunser

    Es ist weitaus mehr, als nur ein Gebet unter vielen, das „Vaterunser“. Es verbindet rund 2,3 Milliarden Christen auf der ganzen Welt

  • Aufgenommen in den Himmel

    Dass die menschliche Seele unsterblich ist und es somit ein Leben nach dem Tod gibt, daran glauben viele Menschen.

  • Kirche zu verkaufen

    „Kirche zu verkaufen“ – Müssen wir uns an Anzeigen wie diese allmählich gewöhnen?
    Was in Bayern noch ziemlich weit weg erscheint, ist in anderen Teilen Deutschlands bereits gängige Realität geworden.

  • Ich+Du=Wir

    Der Spielfilm „Empathie – Stumme Schreie“ erzählt in drei Episoden, welche Auswirkungen der Mangel an Empathie im zwischenmenschlichen Zusammenleben haben kann

  • Gitta Saxx: ich suche meinen Vater

    Jeder kennt ihr Gesicht: Gitta Saxx ist schön, sie ist sexy, sie ist Playmate des Jahrhunderts. Doch da ist viel mehr, denn in ihrer Biografie klafft eine große und schmerzhafte Lücke: Gitta Saxx hat ihren leiblichen Vater nie kennen gelernt.

  • Joana und die Mächte der Finsternis

    Mindestens 100.000 Frauen und Kinder wurden seit 1960 in Afrika wegen Hexerei getötet. Das sind mehr als im gesamten Mittelalter in Europa.

  • Die sieben Häupter des Johannes

    Reliquien: Sind das Schätze des Glaubens oder ist das eine makabre Tradition? Der arme Thomas von Aquin wurde ausgekocht, der Heiligen Elisabeth von Thüringen rupften Gläubige die Gliedmaßen noch auf dem Totenbett vom Leib.

  • Der Kardinal

    Der Film - eine Koproduktion von Tellux Film, ORF, Autentic und BMUKK, gefördert von Fernsehfonds Austria, Niederösterreich Kultur, Filmförderungsfonds Wien und dem Katholischen Filmwerk - zeigt aber auch Konflikte in Königs Wirken, stellt seine Gegener dar, die mehr als einmal Königs Zurückhaltung und Toleranz auszunutzen wussten.

  • Die Machtergreifung

    Deutschland im Sommer 1932. Der rechtextreme Franz von Papen wird von Reichspräsident Paul von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt und führt ein sogenanntes Präsidialkabinett an. Seit 1930 regieren solche Kabinette die Weimarer Republik.

  • Die Konterrevolution

    Deutschland 1920. der Erste Weltkrieg ist verloren. Der Versailler Friedensvertrag verpflichtet es, seine Armee, die Reichswehr, auf 100 000 Mann zu verkleinern und die sogenannten Freikorps, schwerbewaffnete Verbände aus Freiwilligen, entwurzelten Offizieren, Studenten und Kriegsteilnehmern aufzulösen.

  • Mythos Konklave

    Wenn am diesjährigen Ostersonntag Papst Benedikt den sechsten Jahrestag seiner Inauguration feiert, wird er nicht an alle Details seiner Wahl gerne zurückdenken.