EIN UNTERNEHMEN DER TELLUX-GRUPPE

Drehstart unseres Spielfilms "Toleranz"

07.05.2014

aus der Pressemitteilung vom 7.Mai

Marc-Andreas Bochert inszeniert Spielfilm “Toleranz”
Nach „Empathie“, „Inklusion“, „Dyslexie“ der vierte Film der BR-Alpha-Reihe

BR-alpha und Tellux-Film drehen zurzeit den Spielfilm „Toleranz“ unter der Regie von Marc-Andreas Bochert. Der Film soll zur gleichnamigen ARD-Themenwoche „Toleranz“ im November 2014 ausgestrahlt werden. Das Drehbuch schrieben Hans-Ullrich Krause und Marc-Andreas Bochert. Die Hauptrollen verkörpern Jennifer Ulrich, Martin Laue und Hans-Uwe Bauer. Gedreht wird vom 6. Mai bis 3. Juni in Berlin und Umgebung.

Zum Inhalt: Karos Handballmannschaft steht vor einem großen internationalen Wettbewerb. Als publik wird, dass ihr Freund ein Nazi ist, wird die Mannschaft, der Verein, Karos Familie und nicht zuletzt sie selbst auf eine harte Probe gestellt: Muss Karo ausgegrenzt werden, um ein Zeichen gegen Ausgrenzung in der Gesellschaft zu setzen?

http://www.br.de/presse/inhalt/pressemitteilungen/drehstart-toleranz-100.html